Historie

Wie alles begann:

 

Im Jahr 1995 hat sich das Ehepaar Fritz und Maria Nömayr dazu entschlossen, die für einen Weihnachtsbasar zur Verfügung gestellen Waren auf Flohmärkten zu verkaufen, um den Erlös für wohltätige Zwecke zu spenden.

 

Dies gefiel vielen Freunden und Bekannten und die Idee sprach sich immer weiter herum. Dies hatte zur Folge, dass die Nömayrs im Laufe der Zeit immer mehr Waren gespendet bekamen, die schon bald an jedem Wochenende auf Flohmärkten der Region verkauft wurden.  

 

Dennoch hatten sich so viele Sachspenden angesammelt, dass die Idee zu einem Verkauf der Waren in einem eigenen Ladengeschäft reifte. Durch viel Glück bekamen die Nömayrs einen Laden mietfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Laden wurde von den Kunden innerhalb kürzester Zeit freudig angenommen. Herrn Vilgertshofer hat die Idee so gut gefallen, dass er den Eheleuten Nömayr vier Jahre lang kostenlos ein Ladengeschäft zur Verfügung stellte.

 

Aufgrund der weiteren Expansion des Geschäftes war es danach jedoch nötig, größere Räume zu beziehen. Nach einigen weiteren Umzügen hat der EINE WELT-BASAR im Oktober 2011 in der Pollinger Straße 19 in Gilching die ideale Lage und Größe gefunden.

 

Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

 

Blick in den Verkaufsraum
Blick in den Verkaufsraum